Über 100 persönliche Geschenkideen
Schneller Versand
per DHL & UPS
Persönliche Beratung
Tel: 0 68 41 - 979 165

Fotoshooting mit Kindern: Weihnachtsbilder

Familienfotos und Fotoshootings mit Kindern sind oft eine Zerreißprobe. Trotzdem will man den Großeltern, Onkeln und Tanten gerne ein schönes Fotogeschenk zu Weihnachten schenken. Damit die Kinderfotos dieses Jahr ein Erfolg werden, haben wir euch die besten Tipps und Tricks von unseren Fotografen und Designern zusammengestellt. Sie erklären, worauf man beim Shooting mit Kindern achten sollte und haben dazu tolle Ideen für schöne Weihnachtsbilder mitgebracht.

5 Tipps für das Fotoshooting mit Kindern

Fotoshooting mit Kindern

1. Das Kind muss Spaß an dem Fotoshooting haben - das gelingt nicht, indem du ihm alles vorschreibst . Schöne Bilder entstehen dann, wenn sich das Kind wohlfühlt. Seht die Sache nicht so eng und lasst es selbst mitentscheiden was es zu dem Shooting anziehen möchte und wie es abgelichtet wird.

2.Kinder werden schnell abgelenkt und verlieren die Lust. Achtet darauf, dass das Kind sich nicht von sonstigen Spielsachen oder Personen im Raum ablenken lassen kann. Der Fokus soll auf dem Fotografen und der Kamera liegen.

3. Wie bereits erwähnt: Kinder verlieren schnell die Geduld und langweilen sich. Um das Kind bei der Sache zu halten, müsst ihr spielerisch die Aufmerksamkeit auf die Kamera lenken. Dies gelingt zum Beispiel durch rumalbern oder lustige Tiergeräusche. Somit bringt ihr euren Zwerg zum Lachen und erhaltet ein schönes Foto.

4.Kleine Fotografenhelfer können auch dabei helfen, die Blicke der Kinder auf die Kamera zu lenken. Das sind Tiermotive oder "Gesichter" für die Kamera. Diese könnt ihr ganz einfach selbst basteln oder bei DaWanda kaufen.

5. Ungeduldige Eltern führen zu ungeduldigen Kindern. Geh mit Spaß an die Sache und sei nicht so angespannt, sonst ist es dein Kind auch. Du solltest dir auch nicht zu genaue Vorstellungen vom Endergebnis machen. Am Ende wird es doch nicht so und du verrennst dich in deine Vorstellung, denn Kinder machen was sie wollen.

Wo fotografiere ich die Weihnachtsbilder am besten?

Weihnachtsfotos Kinder

Licht-Akzente im Hintergrund fesseln den Blick des Betrachters.

Bei der Auswahl deiner Location solltest du bestimmte Faktoren berücksichtigen. Grundsätzlich kannst du in jedem Raum fotografieren, du solltest dir jedoch zum Beispiel Gedanken machen, welche Stimmung du rüberbringen willst. Wenn deine Fotos gemütlich sein sollen, kannst du mit warmen Farben wie zum Beispiel Rot- oder Brauntönen spielen. Soll es eher schlicht und winterlich wirken, kannst du vor einem weißen Hintergrund mit etwas Kunstschnee fotografieren.

Generell solltest du aber darauf achten, dass der Hintergrund nicht zu unruhig ist. Wände, Teppiche oder Möbel mit starken Musterungen sollten vermieden werden. Im Zweifel greifst du lieber auf helle und schlichte Farben zurück. Auch Fotos vor Fenstern können wegen der Spiegelung oft unprofessionell wirken. Ein Wohnzimmer mit einem gemütlichen Kamin oder einem schönen, geschmückten Tannenbaum eignet sich gut für Weihnachtsfotos.

Was soll ich meinem Kind anziehen?

Fotoshooting mit Babys
Fotoshooting mit Kindern

Bei der Wahl des Outfits stehen dir auch alle Türen offen. Achte nur darauf, dass die Kleidung sich vom Hintergrund abhebt. Weiße Kleidung kann vor weißen Hintergründen dazu führen, dass dein Kind mit dem Hintergrund verschwimmt und man die Konturen nicht mehr sieht. Du solltest auch darauf achten, dass die Farben der Kleidung mit den Farben der Dekoration und dem Hintergrund zusammen passen.

Sei aber nicht zu streng mit deinem Kind. Falls dein Kind sich nicht wohlfühlt in dem was du ihm angezogen hast, ist es oft besser auf ein anderes Outfit zurückzugreifen. Sonst wirken die Bilder oft unnatürlich und dein Kind wird quengelig. Mach dir doch vor dem Fotoshooting mit deinem Kind ein paar Gedanken, was es anziehen möchte und plant ein zweites Outfit ein, für den Fall, dass es sich verkleckert oder plötzlich doch etwas anderes anziehen möchte. Das erspart unnötigen Stress am Shootingtag.

Jedes Fotoshooting mit Kindern ist eine tolle Erfahrung. Die Mimik der Kinder beim Shooting bringt die Eltern immer zum Lächeln.

Katharina Moor
Fotografin

Du kannst auch mit bestimmten Accessoires, wie einer Nikolausmütze oder Engelsflügeln spielen. Ein Schlafanzug, dicke Wollsocken, Mütze, Schal oder ein warmer Weihnachtspulli bringen eine gemütliche Atmosphäre auf's Foto.

Um dein Kind etwas zu beschäftigen, kannst du auch Dekoration wie Mandarinen, Nüsse oder ein Geschenk mit aufs Bild bringen. Es kann jedoch auch passieren, dass kleine Kinder die Gegenstände in den Mund nehmen oder damit rumspielen.

Wenn ihr ein Haustier habt könnt ihr versuchen beide zusammen zu fotografieren. Kleine Tiere können einfach auf den Arm genommen werden, bei größeren muss euer Haustier schon Lust darauf haben ruhig sitzen zu bleiben ;-).

Worauf sollte ich beim Fotografieren achten?

Beim Fotoshooting mit Kindern sollte man auf zwei Sachen besonders achten: die richtige Perspektive und das Licht.

  • Perspektive: Verschiedene Perspektiven erzeugen unterschiedliche Wirkungen. Fotografiere dein Kind am besten auf Augenhöhe, indem du in die Knie gehst. Das wirkt am natürlichsten.
  • Licht: Bei professionellen Bildern sollte lieber auf Blitzlicht verzichtet werden. Ein zu heller Blitz lässt das Bild zu hell und unnatürlich wirken.

Dekoideen für weihnachtliche Fotos

Kinderfotos mit Weihnachtsdeko

Das Kind vor einem kahlen Hintergrund zu fotografieren ist nicht das wahre. Um es dem Kind auf dem Foto gemütlich zu machen und eine schöne Atmosphäre zu schaffen, kann man auf bestimmte Dekoartikel zurückgreifen. Unter einem Weihnachtsbaum machen sich z. B. verpackte Geschenke und ein Schlitten besonders gut.

Weitere Ideen für die Weihnachtsfotos mit Kindern:

  • Christbaumschmuck
  • Weihnachtssocken
  • Kuscheltiere oder Schneemänner
  • Kunstschnee
  • Plätzchen
  • Holzbuchstaben oder eine Tafel für Grüße
  • Kerzen/ Adventskranz
  • Lammfellteppich oder andere Teppiche
  • Weihnachtliche Kissen und Decken